Versicherungen

Krankenversicherung - OSHC

Was ist OSHC?
Overseas Student Health Cover (OSHC) ist die Pflicht-Krankenversicherung in Australien oder Neuseeland während eines Schulaufenthalts mit einem Studentenvisum.
Diese Versicherung gibt den Schülern die Sicherheit, dass falls innerhalb Australiens oder Neuseelands irgendetwas Unvorhergesehenes geschieht, national versichert zu sein und somit die Erste Hilfe garantiert ist.


Warum muss die OSHC abgeschlossen werden?
Es ist eine der Bedingungen des erforderlichen Studentenvisums, dass für die Dauer des Aufenthaltes in Australien oder Neuseeland erforderlich ist. Ohne den Nachweise über eine solche Versicherung wird das Visum nicht genehmigt.

OSHC hilft die Kosten für Notfall Arztbesuche oder Krankenhausaufenthalte in Australien oder Neuseeland zu bezahlen. OSHC beteiligt sich auch an den Kosten der meisten rezeptpflichtigen Medikamenten (bis zu vorgeschriebenen Grenzen) und im Falle eines Notfalls am Krankenwagentransport.

Wichtig!
Die OSHC Versicherung wird von Southern Cross und seinen Partnern lediglich vermittelt. Bei welcher Versicherung die OSHC abgeschlossen wird, entscheidet das Bildungsministerium des ausführenden Bundesstaates, bzw. die Schule in Neuseeland selbst. Es besteht keine Wahlmöglichkeit.

Für genaue Informationen über die Leistungen etc. der OSHC gehen Sie bitte auf folgende Websites, oder laden Sie
die PDF Dateien aus der Informationsbox.


Aufenthalte in Queensland, New South Wales, Victoria und Tasmanien:
www.medibank.com.au

Aufenthalte in South Australia:
www.mutualcommunity.com.au

Aufenthalte in Neuseeland:
www.uni-care.org

 

 

Sie haben Fragen dazu? - Wir freuen uns über Ihren Anruf!
Wir bieten Beratungstermine bei Ihnen zu Hause oder in einem unserer Büros an, oder Sie rufen uns innerhalb unserer Geschäftszeiten unter +49 0621 39187909 an!